Willkommen
in der Bücherei Kalkar

Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Die Katholisch- Öffentliche Bücherei St. Nicolai Kalkar ist eine Einrichtung der katholischen
Kirchengemeinde Heilig Geist Kalkar und unterliegt daher den Datenschutzbestimmungen der
Katholischen Kirche, insbesondere dem Gesetz über den kirchlichen Datenschutz (KDG), das die EUDSGVO
für den Bereich der Katholischen Kirche in Deutschland anwendet.
In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Verwendung personenbezogener Daten
in unserer Bücherei. Wir verpflichten uns, die Privatsphäre der Besucher zu schützen und
personenbezogene Daten nach Maßgabe des KDG zu behandeln und zu verwenden.
Verantwortliche Stelle
Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist:
Katholisch-Öffentliche Bücherei St. Nicolai Kalkar
Jan-Joest-Str. 12
47546 Kalkar
Tel:02824 9765 120
buecherei-kalkar@bistum-muenster.de
]
Verantwortliche
Annette Hagen
Datenschutzbeauftragter: oder:
Bischöfliches Generalvikariat Münster Christel Dierkes
Spiegelturm 4 Domplatz 27
48143 Münster 48143 Münster
0251 495-17056
datenschutz-kirchengemeinden@bistum-muenster.de dierkes-c@bistum-muenster.de
Wofür nutzen wir Ihre Daten?
Ihre Daten benötigen wir für die Abwicklung der Ausleihe und Rückgabe von Medien, für die
Kontaktaufnahme (z.B. um Sie zu informieren, wenn ein vorgemerktes Medium zur Verfügung steht,
so Sie das wünschen). Die rechtliche Grundlage bildet § 6 Abs. 1 KDG, insbesondere die Buchstaben
b), c) und g): Es handelt sich um vorvertragliche Maßnahmen, die Daten dienen der Wahrung
berechtigter Interessen der Bücherei (ordnungsgemäßer Leihverkehr) und Sie willigen in die Nutzung
dieser personenbezogenen Daten ein, indem Sie den Antrag auf einen Benutzerausweis ausfüllen.
Welche Daten werden erfasst?
Wir erfassen zwingend den vollständigen Namen, die Anschrift und das Geburtsdatum.
Freiwillig werden zudem die Telefonnummer und die E-Mail-Adresse erfasst, damit wir Sie bei
eingetroffenen Vormerkungen benachrichtigen können.
Wir erfassen Ihre Daten im Bibliotheksverwaltungsprogramm BIBLIOTHECAplus der Firma OCLC
GmbH (https://www.oclc.org/de/home.html).
Diese Daten werden ausschließlich für die Zwecke der Bücherei (Leihverkehr, Mahnungen; mit Ihrer
ausdrücklichen Zustimmung: Information über Vormerkungen, auslaufende Leihfristen) verwendet.
Falls Sie sich zur Onleihe anmelden oder den WebOPAC bzw. OPEN nutzen möchten, ist dazu ggf. die
Weitergabe von Daten an die Dienstleister nötig (s.u.).
WebOPAC bzw. OPEN
Unsere Bücherei betreibt einen WebOPAC im Internet. Ihr Benutzerkonto ist automatisch für diesen
Service freigeschaltet. Sie können sich mit Ausweisnummer und Passwort einloggen und damit Ihr
Konto online einsehen und z.B. ein Medium verlängern oder vorbestellen.
Dazu müssen Ausweisnummer und Passwort an den Betreiber des WebOPAC weitergegeben werden:
Über das Kontaktformular des OPEN wird darüber hinaus die E-Mail-Adresse weitergegeben.
Betreiber des WebOPAC bzw. OPEN
Bischöfliches Generalvikariat
Abteilung 650 – IT
Johann-Krane-Weg 41
48149 Münster
Telefon: 0251 495-6160
E-Mail: info.abteilung650@bistum-muenster.de | https://www.bistum-muenster.de/
Wir haben mit dem Betreiber des WebOPAC bzw. OPEN einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung
geschlossen. Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, können Sie sich vertrauensvoll an den
Datenschutzbeauftragten des Bistum Münster wenden:
[s.o.]
Web Opac App
Das Angebot des WebOPACs kann auch über eine App (Web Opac App) abgerufen werden. Die
Anwendung ist eine Open Source, der Programmcode also frei zugänglich. Weitere Informationen
hierzu finden Sie auf https://opac.app/de
Ähnlich wie im WebOPAC können Sie sich auch über die App in Ihr Benutzerkonto einloggen, damit
Ihr Konto online einsehen und z.B. ein Medium verlängern oder vorbestellen. Für den Login sind
ebenfalls Ausweisnummer und Passwort erforderlich. Die App kommuniziert hierbei direkt mit dem
WebOPAC bzw. dem Server auf dem dieser liegt. Von der App selbst werden keine Ausweisdaten,
Suchanfragen oder sonstige Daten über das Nutzerverhalten des Lesers gespeichert.
Die App kommuniziert in regelmäßigen Abständen mit dem Server von Web Opac App, um die
Informationen über die hinterlegte Bücherei aktuell zu halten (z.B. der Link zum WebOPAC). Des
weiteren schickt die App in einigen Fällen eine Meldung an den Server, wenn ein Fehler auftritt.
Hierbei werden niemals personenbezogene Daten erhoben oder gespeichert.
Betreiber der Web Opac App
Raphael Michel - rami.io Softwareentwicklung
Rathausstraße 19/2
69126 Heidelberg
Telefon: 0621 - 180 696 58
E-Mail: info@rami.io | https://opac.app/de
divibib / Onleihe-Verbund
Unsere Bücherei ist Teil eines Onleihe-Verbundes der DiviBib GmbH. Es besteht die Möglichkeit, dass
Ihr Benutzerkonto für diesen Service freigeschaltet wird und Sie Ihr Konto online einsehen können.
Dazu müssen folgende Daten verschlüsselt an die DiviBib GmbH weitergegeben werden:
Ausweisnummer
Ausweisgültigkeit
Altersgruppe
Für die Nutzung der Onleihe gilt die Datenschutzrichtlinie des jeweiligen Verbundes (siehe auch
https://cms.onleihe.de/opencms/export/sites/default/divibibcustomer/
common/de/AllgemeineDatenschutzerklaerung.pdf
Betreiber des Onleihe-Verbundes
divibib GmbH
Bismarckstr. 3
72764 Reutlingen
Telefon: 07121 144-0
E-Mail: Info@divibib.com | http://divibib.com/
Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich vertrauensvoll an den Datenschutzbeauftragten
der divibib GmbH:
Lars-Holger Krause
c/o Tercenum AG
Eschenallee 32
14050 Berlin
Telefon: 07121 14788-99
E-Mail: lars-holger.krause@tercenum.de
Was passiert, wenn Sie uns Ihre Daten nicht anvertrauen oder deren Nutzung widerrufen?
Wenn Sie uns Ihre Daten nicht anvertrauen oder deren Nutzung widerrufen, können Sie keine
Medien mehr ausleihen, Ihr Leserkonto im WebOPAC bzw. OPEN einsehen oder die Onleihe
( bibload) nutzen.
Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie Sie Medien ausleihen oder andere
unserer Dienstleistungen nutzen möchten, längstens 24 Monate nach der letzten Ausleihe / nach der
letzten Zahlung der Jahresgebühr.
Welche Rechte haben Sie, was Ihre bei uns gespeicherten Daten betrifft?
Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf
unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und
Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder
Löschung dieser Daten. Wenden Sie sich dazu bitte an den Verantwortlichen, dessen Kontaktdaten
Sie oben auf dieser Seite finden.
Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der oben
angegebenen Adresse an uns wenden. Außerdem haben Sie ein Beschwerderecht bei der
zuständigen Aufsichtsbehörde, wenn Sie den Eindruck haben, das der Webseiten-Betreiber sich nicht
an die Datenschutzbestimmungen hält.
Für die Datenschutzaufsicht ist nach § 45 Abs. 1 KDG der Diözesandatenschutzbeauftragte des
Bistums Münster zuständig:
Steffen Pau (Katholisches Datenschutzzentrum)
Brackeler Hellweg 144 ; 44309 Dortmund
Telefon: 0231 – 13 89 85 – 0
info@kdsz.de | https://www.katholisches-datenschutzzentrum.de/
Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung
Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich (vgl. § 6
Abs. 1, Buchstabe b KDG). Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu
reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten
Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.
Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags
automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren
Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen
Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch möglich ist.

E-Mail
Anruf