Romane
Romane
Nichtbuch-Medien

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

Herzlich willkommen in der Bücherei

 

 

                 Kleine Einblicke    

 

 

Liebe Freunde und Förderer der Bücherei,


am 05.04.2017 um 19.00 Uhr findet die diesjährige Mitgliederversammlung des Fördervereins im Gemeindezentrum, Jan-Joest-Str. 12, statt.
Dieses Mal steht eine besondere Wahl an: Elisabeth van Gemmeren, die den Verein seit seiner Gründung im Jahr 2008 als erste Vorsitzende geleitet hat, scheidet als Vorsitzende aus.
Unter ihrer Leitung sind sehr viele schöne Projekte in der Bücherei wahr geworden. Neben den besonderen Medienanschaffungen waren es vor allem viele „Möbelprojekte“, die die Bücherei ohne den Förderverein sich nie hätte leisten können. Angefangen von Sitzkissen über einen wunderschönen Teppich im Kinderbuchbereich bis zur einem sehr beliebten roten Sofa…
Viele Besucher freuen sich über die gute Atmosphäre, die in unserer Bücherei herrscht.

Wichtig war und ist auch die Unterstützung bei der Einführung neuer Techniken. So schafft inzwischen ein I-Pad die Voraussetzung für eine moderne Medienvermittlung ( z. B. Bilderbuch-Apps als Bilderbuchkino, BIPARCOURS als Handy-gestützte Führung für ältere Schülerinnen und Schüler….).
Im Namen des ganzen Büchereiteams möchte ich mich deshalb an dieser Stelle ganz ganz herzlich bei allen langjährigen Mitgliedern des Fördervereins bedanken und noch einmal herzlich einladen, zur Mitgliederversammlung zu kommen.
Ein besonderer Dank gilt natürlich Elisabeth van Gemmeren, die sich über einen so langen Zeitraum so sehr für die Bücherei engagiert hat.

 

 

 Neu: freies WLAN in der Bücherei

Get Adobe Flash player

Um allen Leserinnen und Lesern einen möglichst ungehinderten Zugang zu möglichst vielen Informationen  zu bieten, kann ab sofort das freie WLAN in der Bücherei genutzt werden!

 

 Mit einem Klick auf die Bilder finden Sie unsere Neuzugänge  

 der letzten  Monate: 

 

 

 

 

                   

 

 

 

Neu: LeYo  und Ting

LeYo: mit dieser App werden Bücher lebendig:
 ob bewegliche Bilder, Geräusche oder Erklärungen.
Mit dem Tablet oder dem Smartphone kann man
 die Bücher mulitmedial erleben 

 

 

 

 

 

Ting: auch der der Hörstift (erhältich an der Theke)
vertieft spielerisch die Buchinhalte:  

 

 

 

.

Rheinische Post 15.05.2016

 

 

 

 

 

 

   

 

   

zu den e-Books geht es hier
zu den e-Books geht es hier
Deutsch als Fremdsprache: unser Angebot:

 

 

Öffnungszeiten:

Di - Fr:  09.00 - 12.00 Uhr

             14.30 - 18.00 Uhr

So        10.00 - 13.00 Uhr